So erreichen Sie uns:

Grundschulverbund Lahde-Frille
Hauptstandort Lahde
  Telefon: 05702 / 41 58
Schulstraße 40
  Fax: 05702 / 80 14 08
32469 Petershagen   E-Mail: info@gs-lahde.de

Das Büro ist zu folgenden Zeiten besetzt: Unterrichts- und Pausenzeiten:

Montag
9.00 Uhr - 11.00 Uhr   1. Stunde 8.20 Uhr - 9.05 Uhr
Dienstag
9.00 Uhr - 11.00 Uhr   2. Stunde 9.10 Uhr - 9.55 Uhr
Mittwoch 9.00 Uhr - 11.00 Uhr   3. Stunde 10.20 Uhr - 11.05 Uhr
Donnerstag 9.00 Uhr - 11.00 Uhr   4. Stunde 11.15 Uhr - 12.00 Uhr
Freitag 9.00 Uhr - 11.00 Uhr   5. Stunde 12.10 Uhr - 12.55 Uhr
    6. Stunde 13.00 Uhr - 13.45 Uhr

Offene Ganztagsschule:

Die Offene Ganztagsschule ist von 7.00 Uhr bis 16.30 Uhr geöffnet.

Angebote finden auch in den Ferien von 7.00 Uhr bis 16.30 Uhr statt.

 

Bundesjugend 15

Laufen, Klettern, Hangeln, Rollen - bei den Winter-Bundesjugendspielen in der Sporthalle der Sekundarschule sind die Kinder der Grundschule ganz schön ins Schwitzen geraten. An insgesamt 11 Stationen mussten sie ihre koordinativen und motorischen Fertigkeiten unter Beweis stellen und dazu noch zeigen, dass sie auch konditionell auf der Höhe sind. Für eine Menge Spaß sorgte die "Jux-Staffel" der Dritt- und Viertklässler. Denn bei diesem Wettbewerb mussten die Kinder eine Hindernisstrecke "in Verkleidung" zurücklegen.

Weitere Fotos befinden sich in der Bilder_Galerie.

 

Weihnachten

Die Kinder des GSV Lahde wünschen allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.

IMG 0960

Beim Weihnachtsgottesdienst in der Lahder Kirche haben sich die Kinder auf das bevorstehende Fest eingestimmt. Kinder- und Jugendreferent Matthias Garrelts erzählte von kleinen Schritten und machte die Botschaft mithilfe eines Lichtbildvortrags anschaulich. Für den musikalischen Rahmen sorgten die Kinder selbst: Sie sangen zur Orgel Weihnachtslieder, die sie in den vergangenen Tagen im Unterricht einstudiert hatten.

 

 

Glashuette

Bei einem Ausflug zur Glasütte Gernheim haben die Kinder der Klasse 2a den Glasbläsern über die Schulter geschaut und dabei allerhand Wissenswertes über die Kunst des Glasmachens erfahren. In dem Glasturm, dessen Geschichte bis ins Jahr 1826 zurückreicht, erfuhren die Jungen und Mädchen, wie die Glasmacher einst aus der glühenden Glasmasse mit Pfeife, Holzform  und Schere Gefäße herstellten, die für den Weltmarkt bestimmt waren.

 

 

 

Backen 3

...befinden sich in diesen Tagen die Kinder der Jahrgangsstufen. Mit viel Eifer stellen sie aus dem mitgebrachten Teig Sterne, Tannenbäume, Herzen und andere Leckereien her. So verkürzen sich die Jungen und Mädchen die Wartezeit bis zum bevorstehenden Weihnachtsfest.  

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.